• Unsere Tennisanlage

    in der Natur!

  • Wir im Verein:

    Aktiv für die Jugend

  • Unser Anspruch:

    Tennis mit Leidenschaft

  • Wir setzen auf unsere Jugend

    und die Jugend auf uns!

Milan Kalberg erreicht Weltfinale in Kroatien

Durch seinen Turniersieg im Juli beim Championsbowl Turnier in Bocholt qualifizierte sich Milan
fürs Mastersfinale in Karlsruhe vom 25-28.8.17.
Dort warteten die 16 besten Jungs des Jahrgangs 2006 der Championsbowl Rangliste des Jahres 2016/17.
Nach einer langen Anfahrt musste Milan am Freitag Abend bereits sein Achtelfinale gegen Devin
Akkocaoglu (TC Heilbronn) spielen. Das Spiel wurde dann beim Spielstand 6:1, 1:4 wegen Dunkelheit abgebrochen. Am Samstag holte sich Milan dann 5 Spiele in Folge zum 6:1, 6:4.
Am Nachmittag gewann Milan dann souverän das Viertelfinale gegen Max Wolf (TC RW Schwerte) mit 6:0, 6:0.
Im Halbfinale am Sonntag bekam es Milan dann mit der Nr.3 der Setzliste Amir Albeg (TSV Nußloch) zu tun. In Topform gewann er auch dieses Spiel relativ deutlich mit 6:2, 6:3 und zog damit ins Endspiel ein.
Im Finale wartete mit René Gabriel Jung (TC Ludwigshafen) ein Deutscher Top 8 Spieler auf
Milan. Nach einem unglaublichen ersten Satz verließen Milan am Ende leider etwas die Kräfte und er musste sich mit 6:1, 1:6, 3:10 geschlagen geben.
Durch seinen 2. Platz qualifizierte sich Milan fürs große Weltfinale vom 17.-24.9.17 in Umag (Kroatien) und kämpft fürs Team Deutschland gegen 35 Länder dieser Welt.
Nach seinem bisher größten Erfolg hofft er jetzt natürlich dass seine Klassenlehrer mitspielen und ihn für eine Woche von der Schule befreien.

Letzte News